Franka Jette vom schönen Fels

Geweihte der Göttin Tsa

Description:

Derzeitige AP: 4500
MU 14, KL 13, IN 13, CH 15, FF 12, GE 12, KO 13, KK 13
Vorteile: adelige Abstammung, gebildet 3, geweiht, herausragendes Charisma
Nachteile: Moralkodex (Tsa), Neugier 7, Speisegebote, Unfähigkeit Nahkampf, Weltfremd 5

Franka ist eine Frohnatur. Stets optimistisch und fast immer guter Laune streift sie durch die Lande, um zu lernen, zu erleben und zu helfen.
Sie ist unter dem Zeichen der Eidechse geboren, 20 Götterläufe jung, hat blaue Augen und mag alle Farben des Regenbogens. Momentaner Beziehungsstatus: Vergeben (Tut mir leid, Jungs ;) )

Bio:

Franka wurde als “Franka Jette vom schönen Fels” in der Reichshauptstadt Gareth geboren.
Ihr Vater, Richolf vom schönen Fels,ist Rechtsgelehrter bei Hofe. Ihre Mutter, Hesindiane, lehrt tulamidische Tanzkunst und aranische Entspannungstechniken im Stadtwohnsitz der Familie.
Franka war schon als Kind von ausgeglichenem Gemüt. Den Tsa-Kindergarten hätte sie am liebsten niemals verlassen. Stets kam sie nach der Hesindeschule und auch am Praiostag wieder zurück, um dort zu verweilen, Neues zu entdecken, und später auch zu helfen und den Götterdienst zu verrichten. Als sie alt genug war, um ihre Weihe zu empfangen, erhielt sie auch selbstredend die Erlaubnis ihrer Eltern dafür.
Seitdem zieht sie nun umher, um der Welt ihre Schönheit zu entlocken und Frieden, Freiheit und Frohsinn zu bringen.

Franka Jette vom schönen Fels

Die dreizehnstrahligen Sonnen DasMurmel